Sie kommen aus Koblach im Bezirk Feldkirch und möchten erfolgreich nach Münzen und Schätzen suchen? Kein Problem. Hierfür benötigen Sie jedoch einen guten Metalldetektor.

Der richtige Metalldetektor

Es gibt ein riesiges Angebot an Metalldetektoren. Bevor man einen Detektor kauft, sollte man sich gut informieren. Folgende Kriterien sollte ein guter Metalldetektor erfüllen:

  • Er muss Eisen von Edelmetallen unterscheiden können, denn niemand will Nägel ausgraben. Der G2 plus kann das.
  • Er sollte eine gute Suchtiefe haben.
  • Der Metalldetektor sollte leicht vom Gewicht sein, damit man ermüdungsfrei suchen kann
  • Der Metalldetektor sollte mit einer CORS Tiefenortungsspule erweiterbar sein. Achten Sie darum auf das Label “CORS kompatibel”.

Man muss wissen, dass die erreichbare Suchtiefe in großem Maße vom jeweiligen Boden abhängt und daher nicht allgemeingültig angegeben werden kann.

Teknetics G2

Mit dem Teknetics G2 hat man eine gute Grundlage für eine erfolgreiche Heimatforschung. Lesen Sie hier was der Metalldetektor kann:

Button kaufen

Mögliche Fundstellen in Koblach

Im Bezirk Feldkirch findet man Schätze prinzipiell an folgenden Plätzen:

  • Bronzezeitliche Wallanlagen und frühgeschichtliche Siedlungsplätze
  • Keltisch/germanische Siedlungen (Oppida), Ringwälle und Fliehburgen
  • Berg- und Quellheiligtümer, Kultplätze, Kraftorte, Kulthöhlen und Opferplätze
  • Mittelalterliche Burgruinen, Burgställe, Motten, Schanzen sowie Klosterruinen
  • Untergegange Dörfer und Wüstungen, Kirchenruinen
  • Altstrassen, alte Brücken und Flußübergänge (Furt)
  • Auf alten Schlachtfeldern (z.B. 30-jähriger Krieg)

 

Wo den Metalldetektor kaufen?

Professionelle Metalldetektoren kauft man fast ausschließlich online, da es nur sehr wenige Geschäfte gibt, die diese Spezialelektronik anbieten.

Button kaufen

Checkliste Ausrüstung für Heimatforschung

Folgende Ausrüstungsgegenstände muss man sich für eine erfolgreiche Heimatforschung kaufen:

  • Teknetics G2 Metalldetektor
  • Kleinteilesonde (Pinpointer)
  • Kopfhörer
  • Grabewerkzeug groß (Spaten oder Hacke)
  • Grabewerkzeug klein: Grabungsmesser, Minischaufel
  • Rucksack
  • Fundtasche für Müll und Bodenfunde
  • Feste Wanderschuhe (ohne Metall)